07.2005 «In another world» - Swiss News
The magical Bruno Weber Sculpture Park
 
Thanks to Bruno Weber, you can lose yourself in another world without having to leave the country. A Swiss artist, Weber is nearing completion of his life's work, the magical Bruno Weber Sculpture Park. Swiss News takes a step inside the surreal.

ganzer Artikel anzeigen

02.2005 «Visionär vollendet sein Lebenswerk» - Neues Glas
Gesamtkunstwerk
 
Beton, Glas, Kunststoff - sind Werkstoffe, mit denen der Künstler Bruno Weber seit über 40 Jahren sein Gesamtkunstwerk, den Bruno-Weber-Skulpturenpark, modelliert. Die Wurzeln des Künstlers und Begründers des phantastischen Realismus in der Schweiz liegen in der Malerei; bis Mitte der 70er-Jahre entstanden ölbilder von musealem Wert.

ganzer Artikel anzeigen

01.2005 «Begegnung mitten im Kreisel» - Wohler Anzeiger
Begegnung mitten im Kreisel
 
Mit dem Street Trend Award wurde der schönste und sicherste Kreisel der Schweiz prämiert. Die Auszeichnung ging an den Kreisel «Begegnung» in Bützberg BE. Siegerin ist auch die Wohlerin Friederike Schmid. Als Projektleiterin realisierte sie  zusammen mit dem griechischen Künstler Costas Varotsos das Bauwerk.

ganzer Artikel anzeigen

03.2003 «Kunst leistet wertvolle Dienste» - Der Bund
Weshalb Kunst bei Veränderungsprozessen und Werbekampagnen wertvolle Dienste leisten kann
 
Banken wissen es schon länger, nun haben es auch Autohäuser, Unternehmensberater und der Metzgerverband entdeckt: Mit Hilfe von Kunstwerken lassen sich Produkte und Wertevorstellungen leichter verkaufen.

ganzer Artikel anzeigen

01.2000 «The energy of a space» - This Side Up
Costas Varotsos - The energy of a space
 
Costas Varotsos studied Fine Arts and architecture in Italy - he has studios in Greece and Italy today. He has successfully exhibited in galleries around the world for over twenty years. His installations and sculptures are spread all over the continents. 1999 he was appointed professor for Fine Arts at the University for Architecture, Thessaloniki, Greece.

ganzer Artikel anzeigen

04.1999 «Costas Varotsos» - Neues Glas
Costas Varotsos - Kunst im räumlichen und sozialen Umfeld
 
Für den 1955 in Athen geborenen Costas war schon früh klar, dass er eine Laufbahn in Richtung Malerei einschlagen würde. Als Junger bewies er dort bereits sein Talent - und nach überzeugung der Eltern - widmete er sich nach Abschluss seiner Schule dem Studium der "Belli Arti" in Rom.

ganzer Artikel anzeigen

© Communication by Art GmbH | Promenade 18 | 5600 Lenzburg | Schweiz | Tel. +41 (0)56 621 04 83
Aktualisiert: 12. November 2016