12.2014 «Mit der Stadtmauer» - RAUM UND WOHNEN
Eine moderne Häuserzeile mit ihren Zinnen setzt die historischen Stadtmauerreste fort

Im Herzen der alten Kyburgerstadt Lenzburg wohnt eine Kunstmanagerin im Einklang mit der Stadtmauer: Anstelle einer abgerissenen Häuserzeile entstanden zeitgemässe Reihenhäuser in historischem Ambiente.

ganzen Artikel anzeigen

10.2014 «Farbakzente in Glas» - die baustellen
Das Künstlerpaar Baldwin/Guggisberg platzierte diskrete Kunst-Interventionen in den beiden Wohnhäusern «Collina» in Zürich Witikon

An drei Orten werden die Bewohner im Stockwerkeigentum und ihre Besucher von Kunst empfangen: Erste Spuren zeigen sich in der Garage, Glas-Chandeliers schwingen sich im Eingangsbereich über zwei Stockwerke nach unten und Glasstelen runden das Werk im Garten ab.

ganzen Artikel anzeigen

08.2014 «Apfelgeschichten» - die baustellen
Metallische Äpfel erzählen von damals

Kunstinstallationen aus in Aluminium gegossenen Apfelbergen, einzelnen Aluminiumäpfeln und Schildern mit Begriffen erinnern an die prosperierende Ova-Zeit von anno dazumal. Die Neuüberbauung in Affoltern am Albis mit Wohnen, Gewerbe, Hotel und Seniorenheim erhielt mit dem Kunstwerk von Yves Netzhammer eine poetische Erinnerung an die Historie des Ortes.

ganzen Artikel anzeigen

05.2014 «Kunstobjekt auf eh. OVA-Areal eingeweiht» - Affolter Anzeiger
Der Bezirkshauptort und seine silberfarbenen Äpfel

Auf dem Areal der neu erstellten Senevita Obstgarten wurde die Installation «Die Sprache spielt Zeit oder Fabelhaft war der Apfelsaft» des in Affoltern geborenen Künstlers Yves Netzhammer eingeweiht.

ganzen Artikel anzeigen

05.2014 «Artikel in Zusammenarbeit mit der bfu» - bfu
Ausgestaltung von Mittelinseln in Kreiseln

Kreisel sind oft markante Punkte im Strassenbild des öffentlichen Raums. Diese bfu-Kurzinfo gibt einen Überblick über die verkehrstechnischen und sicherheitsrelevanten Anforderungen an die Gestaltungselemente auf Mittelinseln in Kreiseln.

ganzen Artikel anzeigen

03.2014 «Chevrolet, miroir de métal» - bâtir
Chevrolet, miroir de métal

Si la Chaux-de-Fonds a vu naître de grands hommes, on sait moins, que Louis Chevrolet y est né, le 25 décembre 1878. Une rue y porte son nom, et désormais, son buste orne un parc public.

ganzen Artikel anzeigen

01.2014 «Le tout et son contraire» - Kunstbulletin
Christian Gonzenbach — Le tout et son contraire

Christian Gonzenbach joue à construire, déconstruire et reconstruire un rapport au corps humain et animal, au temps et à l’espace perceptuel par le biais de sculptures ou d’objets qui racontent leurs contradictions. Les gestes artistiques sont simples mais le résultat, étonnant.

ganzen Artikel anzeigen

08.2013 «Tore öffnen, verbinden, grüssen» - die baustellen
Farbenfrohe Tore öffnen das Quartier

Fünf Tore inmitten des Adliswiler Quartiers Wilacker verbinden mit der Umgebung und führen weiter in den oberhalb gelegenen Wald. Jede Fläche und Kante des Tors ist eigenwillig gefärbt – das ist die künstlerische Umsetzung in diesem kleinen Wohnparadies, zur Öffnung, zur Verbindung, zur Begegnung.

ganzen Artikel anzeigen

05.2013 «Kreiselnd im Aargau unterwegs» - Leben im Aargau
(K)REISE DURCH DEN AARGAU

Wer im Aargau unterwegs ist, bekommt viele Kreisel zu sehen. Diese halten den Verkehr flüssig und sind zuweilen auch attraktive Blickfänge. Für die Gestaltung der Kreiselkunst sind im Aargau die Gemeinden zuständig, welche hier ihre eigenen Ideen oder die mehrheitsfähigen Einfälle der Gestalter verwirklichen.

ganzen Artikel anzeigen

© Communication by Art GmbH | Promenade 18 | 5600 Lenzburg | Schweiz | Tel. +41 (0)56 621 04 83
Aktualisiert: 25. Juni 2018